Suche

faselloch

die schriften des florian l. arnold

KURZ & GUT (2)

"Es gibt keine Liste von Büchern, die man unbedingt gelesen haben müßte und ohne welche kein Heil und keine Bildung ist! Aber es gibt für jeden einzelnen Menschen eine beträchtliche Zahl von Büchern, in welchen gerade er, dieser Eine, Befriedigung... weiterlesen →

Advertisements

Buchgespräch

Manchmal muß man auch Glück haben. In meinem Schreibkurs sagte ich, daß kaum ein halbes Prozent aller Schriftsteller wirklich von ihrer Arbeit leben können. Da meldete sich ein junger Mann und sagte: Mein Vater kann davon leben. Der Vater, so... weiterlesen →

Literaturwoche(n) in Ulm

Der besondere Schatz der europäischen Verlagsszene sind die vielen unabhängigen Verlage, die mit viel Leidenschaft und Herzblut schöne Bücher machen. Mit unabhängigen Verlagen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hat die "Literaturwoche Donau", die zum fünften Mal in Ulm und... weiterlesen →

Gastbeitrag: „So mischen die Neuen die Szene auf“

Jonathan Sendker  ist ein 20-jähriger Bücherfan und angehender Journalist, der bei stern.de ein Praktikum absolviert und dort wunderbarerweise ein literarisches Thema unterbringen konnte - zum Thema unabhängige Verlage. "Lesen begeistert mich, und wenn ich dann die Gelegenheit habe, so wunderbare Dinge wie... weiterlesen →

Der Spaziergänger von Aleppo

Ein schmales Buch, äußerst zurückhaltend gesetzt, aber inhaltlich eine Wucht: "Der Spaziergänger von Aleppo" von Niroz Malek, im Weidle-Verlag erschienen. Niroz Maleks Buch endet mit einem erschütternden Nachwort - darin erfährt man, daß der Autor seine kurzen Texte auch für... weiterlesen →

G18 Gipfel der Unabhängigen

"Man muß gelebt haben, um schreiben zu können" Paul Verlaine Ich freue mich auf das fabelhafte Treffen der Autoren und Verleger der unabhängigen Verlagsszene am kommenden Freitag, 24. März, in Leipzig. Hier lesen auch mal die Verleger selbst, sitzen auch... weiterlesen →

#Indiebookday 2017

Der Indiebookday ist eine Institution – und findet morgen, 18. März 2017, zum fünften Mal statt. Es geht wieder ganz um die unabhängigen Verlage und das Bemühen, kleine und unabhängige Verlage nicht nur zu unterstützen, sondern vor allen Dingen in der... weiterlesen →

„Auf ein Abenteuer einlassen“ – Interview mit Irina Kramp

Die Buchszene in Deutschland ist vielfältig und gehört zu den facettenreichsten in Europa. Das ist gerade auch das Verdienst einer sehr lebendigen freien Verlagsszene, die abseits von Mainstream, Vampirroman und Kochbuch neue Themen setzt, das bibliophile Buch in den Mittelpunkt... weiterlesen →

KURZ & GUT (1)

"Geschichten sind nützlich. Sie schützen vor Mord, Tod, Pest und Langeweile." Vor einiger Zeit begann Birgit Böllinger von "Sätze & Schätze" mit einer guten neuen Rubrik: Kurz & Knapp besprochen. Denn nicht jedes Buch kann man ganz ausführlich vorstellen, manchmal... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑